1.MAI PLAUEN: Unterstützt die Provinz!

In Zeiten in denen rechte Parteien und Organisationen ungehemmt ihren Hass auf die Straßen bringen können, ist es umso wichtiger, aktiv zu werden. Die Partei “Der III. Weg” mobilisiert für den 1. Mai nach Plauen. Eine Partei der die NPD nicht menschenverachtend genug ist. Das ist nicht nur an den primitiven Wahlplakaten zu beobachten, sondern auch an Überfällen gegen andersdenkende Menschen. So Beispielsweise 2015 in Saalfeld, als Antifaschist_innen von Neonazis angegriffen wurden.

Unter dem Motto “Time to Act” ruft ein breites linksradikales Bündnis auf, den etwa 1000 angekündigten, gewaltbereiten Nazis nicht nur mit Trillerpfeifen entgegenzuwirken. Diese Motto verdeutlicht, dass es nicht hinnehmbar ist, dass Neonazis den historischen 1.Mai einer Arbeiterbewegung in Chicago für sich instrumentalisieren und an den 1.Mai des Nationalsozialismus anknüpfen.

Und deshalb werden wir alles daran setzen, die Nazis zu blockieren. Auch die Antifa RDL ruft alle antifaschistischen und progressiven Menschen dazu auf, sich Gedanken zu machen, ob es nicht doch wichtiger wäre sich gewaltbereiten Nazis in den Weg zu stellen, als ein Party-Weekend in einer Großstadt zu betreiben.

Infos zur Anreise und weitere wichtige Daten findet ihr unter:

plauen0105.blogsport.eu
1maiplauen [at] riseup.net

fertig